Archiv der Kategorie: Naturschutz

Obsternte ja – aber bitte mit Vorsicht und Sensibilität für die Bäume!

Immer wieder werden Obstwiesen bzw. Obstbaumgruppen oder -wegeränder angelegt. Da geben die Stadt und engagierte Bürgerinnen und Bürger z.T. viel Geld aus für eine vielfältige Natur. Sehr schön! Und das Tolle ist, dass jede(r) mal ein wenig ernten darf und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung, Naturschutz, Partizipation, Straßenbäume, Umweltbildung, Wald und Bäume | Kommentare deaktiviert für Obsternte ja – aber bitte mit Vorsicht und Sensibilität für die Bäume!

Stadt Essen will etwas für den Artenschutz tun – werden auch Gelder dafür bereit gestellt oder bleibt es nur bei hehren Plänen?

Jahrelang war der Kleiber Gast in unseren Gärten. Aber auch er scheint an akutem Insektenmangel zu leiden; denn er wird immer seltener gesehen – und vor allem im frühen Frühjahr auch nicht mehr gehört, obwohl sein lauter Gesang an sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Biodiversität, Boden, Flächenproblematik, GreenCapitalEssen2017, Naturschutz | Kommentare deaktiviert für Stadt Essen will etwas für den Artenschutz tun – werden auch Gelder dafür bereit gestellt oder bleibt es nur bei hehren Plänen?

Weitere Flächenversiegelung muss ein Ende haben! Tagesschau hebt Ruhrgebiet als Wärmeinsel hervor!

2003 gab es in Europa ca. 70.000 Tote durch die anhaltende Hitze, so berichtete der Spiegel im Jahr 2007 von einer Studie, die sechs Forscher aus vier Ländern in 16 EU-Staaten im Auftrag der EU durchgeführt hatten. In Frankreich und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Biodiversität, Boden, Energie Klima, Flächenproblematik, Gesundheit, Klima, Luftreinhaltung, Naturschutz, Stadtentwicklung, Wald und Bäume | Kommentare deaktiviert für Weitere Flächenversiegelung muss ein Ende haben! Tagesschau hebt Ruhrgebiet als Wärmeinsel hervor!

Ostermannplatz bleibt: Einsatz hat sich gelohnt!

Bürgerschaftliches Engagement zahlt sich aus: Die Pläne, die Bäume auf dem Ostermannplatz abzuholzen und den Bolzplatz und Treffpunkt der Anwohnerinnen und Anwohner zu überbauen, ist vom Tisch! Für die unbestritten notwendige KiTa ist eine andere Fläche gefunden worden. Siehe Bericht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, BIs, Gesundheit, Naturschutz, Partizipation, Stadtentwicklung, Straßenbäume | Kommentare deaktiviert für Ostermannplatz bleibt: Einsatz hat sich gelohnt!

Da wollen wir doch auch mal loben: Natur in der Stadt

Wer sich aktuell durch die Stadt Essen bewegt, ob mit dem Auto, per Rad, mit Bus&Bahn oder zu Fuß, der oder dem sollte es doch auffallen: Es blüht an vielen öffentlichen Flächen doch recht heftig! Ob das nun die Verkehrsinsel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Biodiversität, GreenCapitalEssen2017, Luftreinhaltung, Naturschutz | Kommentare deaktiviert für Da wollen wir doch auch mal loben: Natur in der Stadt

Ideenbörse Grüne Hauptstadt 2019 gestartet – bis Ende Mai bewerben

Zum dritten Mal unterstützt die Stadt Essen auch finanziell bürgerschaftliches Engagement in Sachen Umwelt und Natur. Lobenswert! Nähere Infos hier: https://www.essen.de/meldungen/pressemeldung_1304026.de.html Schön wäre es allerdings auch, wenn mal deutliche politische Beschlüsse Erwähne uns auf Deiner SocialMedia-Seite.. (Please follow and like … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Fahrrad, GreenCapitalEssen2017, Klima, Lärm, Luftreinhaltung, Mobilität, Naturschutz, Partizipation, SDGs | Kommentare deaktiviert für Ideenbörse Grüne Hauptstadt 2019 gestartet – bis Ende Mai bewerben

Tolles Bildungsprogramm des Stadtverbandes der Essener Kleingärtner

Kleingärten im Wandel – das kann man wirklich in den letzten Jahren sagen! Wer da noch an Spießigkeit, Giftspritze und Vereinsmeierei denkt, liegt schon länger falsch! Das zeigt auch das aktuelle Ökologische Bildungsprogramm, das die Gartenfreundinnen und -freunde für 2019 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Biodiversität, Ernährung, Flächenproblematik, Gesundheit, GreenCapitalEssen2017, Naturschutz, Umweltbildung | Kommentare deaktiviert für Tolles Bildungsprogramm des Stadtverbandes der Essener Kleingärtner

Grün&GRUGA: Erstes Kennenlernen mit neuer Leiterin Ihlenfeld

Es war ein gutes Gespräch zwischen Mitgliedern des RUTE und der neuen Leiterin von Grün&GRUGA, Frau Melanie Ihlenfeld. In einem regen Austausch ging es um vielfältige Erfahrungen aus beruflichen Stationen der gebürtigen Hamburgerin und Perspektiven für die Gestaltung des Grüns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Biodiversität, GreenCapitalEssen2017, Naturschutz, Partizipation, Stadtentwicklung, Straßenbäume, Wald und Bäume | Kommentare deaktiviert für Grün&GRUGA: Erstes Kennenlernen mit neuer Leiterin Ihlenfeld

Josef Tumbrinck: Beim RUTE-Neujahrsempfang 2019 war er noch Festredner…

…jetzt wechselt er nach Berlin ins Bundesumweltministerium als Unterabteilungsleiter Naturschutz. Eine gute Wahl in Sachen Naturschutz und Biodiversität/Artenvielfalt für den Bund, das Land NRW und für Essen! Immer hilfreich, dort einen Ansprechpartner zu wissen… Wir gratulieren Josef Tumbrinck und wünschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Naturschutz | Kommentare deaktiviert für Josef Tumbrinck: Beim RUTE-Neujahrsempfang 2019 war er noch Festredner…

GRÜNE HAUPTSTADT gerät im Eltingviertel ins Stocken…

Irgendwie ist im innovativen Projekt Eltingviertel der Wurm drin: Der Radschnellweg RS1 stockt dort und die kleinklimatische Oase soll überkommenen Planungen zufolge weichen, obwohl es geeignete andere Möglichkeiten gibt. Die Politik muss sich in beiden Fällen nur bewegen (wollen)… Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, BIs, Boden, Energie Klima, Flächenproblematik, Gesundheit, GreenCapitalEssen2017, Klima, Luftreinhaltung, Mobilität, Naturschutz, Partizipation, Stadtentwicklung, Straßenbäume | Kommentare deaktiviert für GRÜNE HAUPTSTADT gerät im Eltingviertel ins Stocken…