Archiv der Kategorie: Flächenproblematik

Weberplatz, Bögelsknappen, Eyhofsiedlung …. Geschichtsbewusstsein, Ästhetik und Recourcenschonung Fehlanzeige! Petition…..

Die Planungen zur Vernichtung historischen sowie erhaltenswerter Gebäude, die unserer Stadt in Zeiten von moderner Schachtelbauweise trotz aller Kriegszerstörungen und nachfolgendem Baufrevel (Abriss altes Rathaus, Steeler Innenstadt, Althoff-Fassade,…) noch einen kleinen Hauch von Individualität verleihen, gehen weiter. Jetzt soll es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Boden, Flächenproblematik, GreenCapitalEssen2017, Partizipation, Politik, Stadtentwicklung | Kommentare deaktiviert für Weberplatz, Bögelsknappen, Eyhofsiedlung …. Geschichtsbewusstsein, Ästhetik und Recourcenschonung Fehlanzeige! Petition…..

Bündnis Grüne Lungen für Essen: Kalender 2021 „Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017: Deine Grün- und Waldflächen – sind bald Beton?!“

Das Bündnis Grüne Lungen für Essen hat einen Jahres-Kalender 2021 herausgebracht! Das Bündnis „Grüne Lunge für Essen“ lässt das Jahr mit einer ganz besonderen Aktion ausklingen: Ein Kalender für das Jahr 2021 mit dem Titel „Grüne Hauptstadt Europas – Essen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biodiversität, BIs, Boden, Flächenproblematik, Gemeinsam-für-Stadtwandel, GreenCapitalEssen2017, Klima, Naturschutz, Partizipation, Stadtentwicklung | Kommentare deaktiviert für Bündnis Grüne Lungen für Essen: Kalender 2021 „Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017: Deine Grün- und Waldflächen – sind bald Beton?!“

Freiflächenschutz: 5. Dezember Tag des Bodens – Aktion des BUND – auch was für Leute in Essen…

Der Landesarbeitskreis Flächenverbrauch/Bodenschutz Rheinland-Pfalz ruft zu einer Fotoaktion anlässlich des Tag des Bodens am 5.Dezember auf. Alle Bodeninteressierten sind aufgerufen sich mit dem Schild „Bodenschutz statt Betonschmutz“  ( siehe Foto) vor einem gefährdeten Boden zu positionieren. Damit sind alle Böden gemeint, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Biodiversität, Boden, BUND, Flächenproblematik, Naturschutz, Partizipation, Stadtentwicklung | Kommentare deaktiviert für Freiflächenschutz: 5. Dezember Tag des Bodens – Aktion des BUND – auch was für Leute in Essen…

Winkhauser Tal im Essener Westen gerettet! Aber es heißt weiterhin: Wachsam bleiben! Freiflächen schützen!

Es zeichnete sich schon ab: Zu Wochenbeginn hatte der zuständige Fachausschuss des Rates der Stadt Mülheim gegen die Stimmen der SPD mehrheitlich empfohlen, das Winkhauser Tal, das Fulerumer Feld, die Fläche am Auberg und den Bereich Selbeck aus den Gewerbeplanungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Boden, Flächenproblematik, Gute Nachricht Essen, Klima, Naturschutz, Partizipation, Politik, Stadtentwicklung | Kommentare deaktiviert für Winkhauser Tal im Essener Westen gerettet! Aber es heißt weiterhin: Wachsam bleiben! Freiflächen schützen!

Freiflächenschutz: Am Ball bleiben gegen ständige Begehrlichkeiten, damit uns allen nicht die Luft ausgeht…

Die Stadt Essen (obige Grafk!) hat mit ihrem sog. Bürger-Forum zur Wohnbebauung ihr Waterloo erlebt; das Ganze ging ja mehr aus wie das berühmte Hornberger Schießen…. In vielen Ecken der Stadt schossen Bürgerinitiativen aus dem Boden und leisteten überwiegend erfolgreich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, BIs, Boden, Flächenproblematik, GreenCapitalEssen2017, Naturschutz, Partizipation, Politik, Stadtentwicklung | Kommentare deaktiviert für Freiflächenschutz: Am Ball bleiben gegen ständige Begehrlichkeiten, damit uns allen nicht die Luft ausgeht…

Stadtplanung: Forderung nach Schaffung von 16.500 Wohnungen politisch tot!

Immer mehr Wohnbauflächen für eine wachsende Stadt Essen?   Das Thesenpapier des unabhängigen Stadtplaners Michael Happe zur wachsenden Stadt Essen (siehe: Wachsende_Stadt_Essen) hat mittlerweile einige Wellen geschlagen: – die WAZ brachte einen größeren Artikel  22_02_20_Grüne_Lunge_für_Essen – diverse Gepräche zum Thema … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, BIs, Boden, Flächenproblematik, GreenCapitalEssen2017, Naturschutz, Presse und Medien, Stadtentwicklung | Kommentare deaktiviert für Stadtplanung: Forderung nach Schaffung von 16.500 Wohnungen politisch tot!

Essen: Parkende Autos verbrauchen 8,75% der Verkehrsfläche

Bravo! Essen hat es wieder unter die Top-Ten geschafft: Zusammen mit Duisburg, Bonn, Köln Wuppertal und Düsseldorf nimmt die Grüne Hauptstadt 2017 einen Spitzenplatz im Flächenverbrauch des Ruhenden Verkehrs ein! 8,75% der Verkehrsfläche wird 23 Stunden am Tag sinnlos vergeudet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Flächenproblematik, Mobilität, Stadtentwicklung | Kommentare deaktiviert für Essen: Parkende Autos verbrauchen 8,75% der Verkehrsfläche

Freiflächen/Wohnungsbaupolitik: Politik und Verwaltung unter Druck

Mit einer eindrucksvollen Demo – die Zahlen schwanken zwischen 900 (Polizei) und 1500 (Veranstalter) – verschafften sich Essener Bürgerinnen und Bürger aus den unterschiedlichsten Stadtteilen Luft im wahrsten Sinne des Wortes:

Veröffentlicht unter Aktuelles, BIs, Energie Klima, Flächenproblematik, GreenCapitalEssen2017, Klima, Naturschutz, Partizipation | Kommentare deaktiviert für Freiflächen/Wohnungsbaupolitik: Politik und Verwaltung unter Druck

BIs zum Schutz der Essener Freiflächen vernetzen sich – Haarzopfer laden zur hochbesetzten Podiumsdiskussion

Die Pläne zum massiven und subtilen Knabbern an den Rändern der Stadt Essen mit ihren für Mensch, Pflanze und Tier lebensnotwendigen Freiflächen muss ein Ende haben! Und dabei geht es zum Glück nicht frei nach Sankt Florian um das Pantoffelgrün … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Biodiversität, BIs, Boden, Flächenproblematik, Gesundheit, GreenCapitalEssen2017, Klima, NABU, Naturschutz, Partizipation, SDGs, Stadtentwicklung, Wald und Bäume | Kommentare deaktiviert für BIs zum Schutz der Essener Freiflächen vernetzen sich – Haarzopfer laden zur hochbesetzten Podiumsdiskussion

Stadt Essen will etwas für den Artenschutz tun – werden auch Gelder dafür bereit gestellt oder bleibt es nur bei hehren Plänen?

Jahrelang war der Kleiber Gast in unseren Gärten. Aber auch er scheint an akutem Insektenmangel zu leiden; denn er wird immer seltener gesehen – und vor allem im frühen Frühjahr auch nicht mehr gehört, obwohl sein lauter Gesang an sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Biodiversität, Boden, Flächenproblematik, GreenCapitalEssen2017, Naturschutz | Kommentare deaktiviert für Stadt Essen will etwas für den Artenschutz tun – werden auch Gelder dafür bereit gestellt oder bleibt es nur bei hehren Plänen?