Stickoxid: 900 Kinder- und Jugendpneumologen halten Grenzwerte für konsequent

In reißerischer Manier haben sich manche Medien und in deren Schlepptau autophile Politiker auf die unhaltbaren Äußerungen einiger weniger Lungenfachärzte gestürzt, die von der WHO festgesetzten Grenzwerte für Stickoxide seien willkürlich. Typischer Fall von zielführenden Fakenews und ein gefundenes Fressen für die Lobbyisten motorisierter Stehzeuge…

Ganz anders die Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie (GPP) – wie die renommierte Ärztezeitung berichtet…

Sachliche Debatten greifen auf Fakten und wissenschaftlich gesicherte Daten zurück und nicht auf die Meinungsmacher einiger weniger…

Print Friendly, PDF & Email
Erwähne uns auf Deiner SocialMedia-Seite.. (Please follow and like us)
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Energie Klima, Gesundheit, Klima, Luftreinhaltung, Mobilität veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.