Laubbläser, Fluglärm, Schleichwege – die Lärmbelastung wird immer mehr! Jetzt mitmachen bei „Essen-soll-leiser-werden!“

Die europäische Umgebungslärmrichtlinie (siehe auch www.umgebunglaerm.nrw.de) sieht eine Beteiligung der betroffenen Bürgerinnen und Bürger bei der Lärmminderungsplanung vor. Die Stadt Essen ruft Bürgerinnen und Bürger zur Beteiligung in Sachen Lärm auf und hat dafür eine Internetseite eingerichtet. Wer ein Lärmproblem hat, sollte sich dort seine Beobachtungen und/oder Forderungen/Vorschläge darstellen!

Erst mal ein großes Lob vom RUTE für die Aktion, die hoffentlich aber nicht nur eine Beruhigungspille ist, sondern auch zu konkreten Schritten führt! Wir werden das kritisch begleiten….

Print Friendly, PDF & Email
Erwähne uns auf Deiner SocialMedia-Seite.. (Please follow and like us)
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Gesundheit, Mobilität, Partizipation, Stadtentwicklung, Umweltbildung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.