Dem Lärm der Stadt entfliehen: Tram of Silence fährt durch Frankfurt – auch was für EVAG und die Essener Kirchen?

Heilig_Kreuz_Tram_of_silence_12092013

Historische Straßenbahn in Frankfurt als TRAM of SILENCE unterwegs
Foto: Wikipedia – Jürgen Heegmann ()

Dem Lärm und der Stadt entfliehen – und das mitten im Verkehr?

Frankfurter Gesundheitsamt, das Zentrum für christliche Meditation und Spiritualität des Bistums Limburg und andere Organisationen haben während der „Woche der Stille“ in Frankfurt  eine Straßenbahn gemietet und Fahrgäste zu einer mediativen Straßenbahnfahrt eingeladen.

Mehr hier und bei der Evangelischen Kirche.

Was ist eigentlich aus dem Essener Lärmbeirat geworden? Und wie geht die Stadt mit dem in der EU-Umgebungslärmrichtlinie vorgesehenen „Schutz ruhiger Gebiete“ um? Kfz-Verkehr und Nutzung von Schleichwegen sprechen z.Zt. eine gegenläufige Sprache…

Kleine Kuriosität am Rande: Wenn man www.essen-soll-leiser-werden.de aufruft, landet man auf der Homepage der Stadt Mülheim – endlich doch ein Ende der Kirchtumspolitik?

Print Friendly, PDF & Email
Erwähne uns auf Deiner SocialMedia-Seite.. (Please follow and like us)
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Mobilität, Partizipation, Stadtentwicklung, Umweltbildung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.