BI gegen Fluglärm fordert Ausrufung des Klimanotstandes

Immer mehr Flugbewegungen am Düsseldorfer Flughafen stören nach 23 Uhr die Nachtruhe der Anwohner – nicht nur im Essener Süden. Aber Fliegen und der damit verbundene Lärm machen nicht nur krank.

Auch die klimatischen Folgen des Fliegens werden bisher wohl unterschätzt – siehe Darstellung des Deutsche Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) .

Die Bürgerininitative gegen Fluglärm fordert daher in einem Appell auch für die Stadt Essen den Ausruf des Klimanotstandes…siehe hier: Appell zur Ausrufung des Klimanotstandes in der Stadt Essen

Print Friendly, PDF & Email
Erwähne uns auf Deiner SocialMedia-Seite.. (Please follow and like us)
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.