Bis Ende November beim ADFC-Fahrrad-Klimatest mitmachen!

fahrrad-klima-test-2016Der ADFC ruft bis zum 30. November wieder alle Radfahrerinnen und Radfahrer bundesweit dazu auf, das Fahrradklima ihrer Städte und Gemeinden zu bewerten. Der ADFC-FahrradklimaTest ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit und findet im Herbst 2016 zum siebten Mal statt. Beim Zufriedenheits-Index der Radfahrer in Deutschland haben das letzte Mal vor zwei Jahren mehr als 100.000 Bürgerinnen und Bürger mitgemacht. Um ein  repräsentatives Ergebnis zu erzielen, muss es eine ausreichende Anzahl an Rückmeldungen geben, was 2014 in 468 Städten der Fall war.

2012 nahmen 546 Radelnde in Essen teil, 2014 etwas weniger, nämlich 475. Bis zum 6.10.2016 hatten sich 223 Menschen beteiligt, womit die Mindestzahl von 100 zwar überschritten ist. Allerdings ist es wünschenswert, die Zahlen der letzten Tests zu erreichen oder sogar zu toppen!

Bei der Online-Umfrage werden 27 Fragen zur Fahrradfreundlichkeit gestellt – beispielsweise, ob die Radwege von Falschparkern freigehalten und im Winter geräumt werden und ob sich das Radfahren insgesamt sicher anfühlt. Die Umfrage gibt Politik und Verwaltung lebensnahe Rückmeldungen zu Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung – von daher unbedingt mitmachen!!!

Die GewinnerStädte werden im Frühjahr 2017 ausgezeichnet. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert den Fahrradklima-Test im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans.

 

Print Friendly, PDF & Email
Erwähne uns auf Deiner SocialMedia-Seite.. (Please follow and like us)
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.