GREEN CAPITAL: Bewerbungsunterlagen nach 12 Themenbereichen unterteilt

European_green_capitalDie im Rat vorgestellte Powerpoint-Präsentation ist kurz und knapp, aber vielleicht auch zu knapp für eine echte Beurteilung. Die eigentlichen Bewerbungsunterlagen sind in mehreren Anlagen für die Ratssitzung und leider nicht unter Themengesichtspunkten (war EU-Vorgabe) zusammengefasst und daher etwas unübersichtlich.

Wir haben das mal auseinander gedröselt. Dummerweise mussten wir dann feststellen, dass die Stadt Essen das inzwischen auch gemacht hat und uns leider nur die Gesamtausgabe ausgehändigt hatte (leider ist der Infofluss oft eine Einbahnstraße, anders als in Dortmund ) – ein paar ehrenamtliche Stunden für die Katz – schade! Wir stellen aber in der folgenden Tabelle sowohl die Kurzfassung als auch die ausführlichen Bewerbungsunterlagen nach den von der EU geforderten 12 Themenbereichen unterteilt als pdf zum download bereit …

 Thema Kurzfassung Original-Bewerbungsunterlage
01 Klimawandelpdfpdf
02 Nahverkehrpdfpdf
03  Städtische Grünflächen, die nachhaltige Landnutzung umfassenpdfpdf
04 Natur und Biodiversitätpdfpdf
05 Luftqualitätpdfpdf
06 Qualität der akustischen Umgebungpdfpdf
07 Abfallerzeugung und -managementpdfpdf
08 Wasserbewirtschaftungpdfpdf
09 Abwasserwirtschaftpdfpdf
10 Öko-Innovation und nachhaltige Beschäftigungpdfpdf
11 Energieeffizienzpdfpdf
12  Integriertes Umweltmanagementsystempdfpdf
Ergänzungen pdf

Hier ist dann aber auch noch mal der Link zu der Ratsvorlage , wo man das komplette Material finden kann.  Und die Essener Finalesite (ach, das war die falsche, hier ist die richtige!) ist auch ganz interessant…

Interessant auch das Einzelranking der 12 Bewerber unter den 12 verschiedenen Aufgabenstellungen/Gesichtspunkten: Essen wird auf Basis der Bewerbungsunterlagen als beste Stadt bei „Nature & biodiversity“ (Natur und Biodiversität/Artenvielfalt) und „Quality of the acoustic environment“ (Lärm) bewertet; schlechteste Wertung ist der sechste Platz bei „Local transport“ (Nahverkehr). Hier besteht auch aus unserer Sicht der größte Handlungsbedarf….

Print Friendly, PDF & Email
Erwähne uns auf Deiner SocialMedia-Seite.. (Please follow and like us)
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.