Stagnation in Essen beim ADFC-Fahrradklimatest 2018

Eine Rostige Speiche war es dieses Mal nicht, die hat unter den großen Großstädten beim aktuellen Fahrradklimatest des ADFC die Stadt Köln erhalten. Aber zum Jubeln gibt es in Essen, was die Situation für Radfahrerinnen und Radfahrer angeht, auch keinen Anlass, auch wenn die Essener Stadtverwaltung gerade als „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet wurde (Glückwunsch!).

Aber es geht irgendwie nicht richtig vorwärts mit der Infastrukturin Essen. Es bleibt mehr oder weniger im kosmetischen Bereich, obwohl doch angesichts der Klimasituation, des Dieselskandals und drohender Fahrverbote – aber auch als Schlussfolgerungen aus den Forderungen der Friday-fot-Future-Bewegung – endlich mal der Große Wurf angesagt wäre…

Der Essener ADFC hat dezidiert zu den neuesten Umfrage-Ergebnissen des ADFC-Fahrradklimatests Stellung genommen.

Hier als pdf die Pressemitteilung Fahrradklimatest 2018 Ergebnisse

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.