RUTE und Parteiengespräche

Quelle: wikipedia

Quelle: wikipedia

In den letzten Wochen des Jahres hat der RUTE die traditionellen Gespräche mit politischen Ratsparteien wieder aufgegriffen. Die anstehenden Wahlen im kommenden Jahr (Land im Mai, Bund im September) werfen dabei allerdings schon gewisse Schatten voraus. Insbesondere die Äußerungen von Landesbau- und Verkehrsminister Groschek (SPD)  über Durchgrünung und Verhinderungsmacht von BIs sorgten für gewisse Verstimmungen. Zwar sind auch die Essener RUTE-Verbände der Meinung, dass wir ein anderes Klima brauchen, zielen dabei aber auf Energieeinsparung und eine nachhaltige Verkehrspolitik ab – weg von der Priorisierung des individuellen Auto-Verkehrs (Kopenhagen lässt grüßen!) und Ausbau Erneuerbarer Energien…

Es bleibt aber fest zu halten: Die Gespräche mit CDU und SPD fanden in kritisch-sachlicher Atmosphäre statt und viele Aspekte von Essener Umweltthemen konnten transportiert werden. Der RUTE freut sich über die Bereitschaft und das Engagement der teilnehmenden Mandatsträgerinnen und -träger, woran sich gut – wenn auch bisweilen kontrovers – anknüpfen lässt …

Hier ein paar Details aus dem Gespräch mit der CDU und MdB Hauer.

Print Friendly, PDF & Email
Erwähne uns auf Deiner SocialMedia-Seite.. (Please follow and like us)
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.