RUTE-Seite international – weitere Fremdsprachen in der Übersetzungsengine

Quelle: NASA – gemeinfrei (aus wikipedia)

Die RUTE-Seite verfügt schon seit der GREEN-CAPITAL-Bewerbung über eine Übersetzungsmaschine, die mehr schlecht als recht unsere Seiten maschinell in EU- und einige andere Sprachen übersetzt.

Die Leute, die zur Zeit in Essen ein neues Zuhause suchen, haben sicher erst mal andere Probleme als sich um lokale Umweltthemen zu kümmern. Aber wer weiß, vielleicht ist ja doch jemand interessiert… Daher haben wir unsere Homepage bzw. die Übersetzungsmaschine jetzt um Sprachen, die wir mit Flüchtlingen in Verbindung bringen, ergänzt. Auf diese Idee haben uns die Leute vom Unperfekthaus gebracht, die dank ihres Internettechnischen Sachverstandes eine Kleinanzeigen-Welcome-Seite eingerichtet haben, die zwar zunächst deutschsprachig ist, aber im Hintergrund zeitnah in andere Sprachen übersetzt wird – siehe folgende Mail:

Liebe Redakteurinnen und Redakteure, liebe Freunde des Unperfekthauses,

vor noch nicht ganz 4 Wochen hatten wir im kleinen Kreis unter Engagierten die Idee vorgestellt, jetzt ist sie einsatzbereit:

Es gibt ganz viele Flüchtlinge, die Hilfe brauchen und ganz viele Einheimische, die helfen wollen. Doch die in der Flüchtlingshilfe Aktiven schaffen es allein wegen der Menge schon nicht, dazwischen immer zu vermitteln. Wir haben deshalb ein „4 sprachiges Kleinanzeigen-Forum“ vorgeschlagen, bei dem Einheimische in Deutsch und Flüchtlinge z.B. in Arabisch Kleinanzeigen platzieren können, die dann von Übersetzern immer kurzfristig in die jeweils anderen Sprachen übersetzt werden. (Wir brauchen noch mehr Übersetzer!!!)

Stephan Lampel, Melanie Berg und Heiko Salmon haben von dieser Grundidee ausgehend innerhalb kürzester Zeit ein funktionsfähiges System geschaffen, und wir würden uns freuen, wenn sie helfen, das bekannt zu machen:

www.welcomenews.de

Warum ein „Kleinanzeigen-Forum“? Flüchtlinge haben alle Smartphones, und Kleinanzeigen sind ein auf der ganzen Welt bekanntes Medium, bei dem man nichts mehr erklären muss. Ausserdem ist dieses Format unglaublich universell: Von „Wer hat Winterkleidung für mich (L)?“ bis hin zu „Wir würden gern 2 Flüchtlinge zum Adventskaffee einladen“ oder „Biete Mitfahrgelegenheit zum Deutschkurs“ ist alles möglich, und beide Seiten können es sofort ohne Einweisung nutzen.

Mehr siehe hier…

Bitte helfen Sie, dieses Angebot publik zu machen. Die Betreiber sind gern bereit, das System auch für andere Städte zu starten. Kontakt bitte nur über info [ät] welcomenews [punkt] de

Danke, liebe Grüße
Reinhard Wiesemann

(Bitte nicht mich ansprechen sondern Stephan Lampel über info [ät] welcomenews [punkt] de! Das Essener Unperfekthaus finanziert dieses Forum für Essen, hat den ersten Anstoß dafür gegeben, doch die tatsächliche Realisierung, der Betrieb und die enorme Weiterentwicklung der Idee ist das Werk von Stephan Lampel, Melanie Berg und Heiko Salmon. DANKE an die drei!!!)


Unperfekthaus * unperfektHOTEL * WG-Hotel * NEUTRAL-Kirche * GenerationenKult/Haus * Konsumreform * CoWorking * Hilfsbereitschaft 2.0 * unperfektLABS * unperfektAKADEMIE * Linuxhotel
Reinhard Wiesemann, UStID DE 180305557, Friedrich-Ebert-Str. 18, 45127 Essen-City

Mal wieder eine tolle Idee, wie wir finden, und daher uneingeschränkt unterstützenswert!

Und: Der RUTE greift die Zuwandererthematik auf seinem traditionellen Neujahrsempfang – voraussichtlich am 31. Janur 2016 – wie immer im Forum für Kunst und Architektur am Kopstadtplatz auf. Referentin wird dann Frau Rana Aydin-Kandler (KWI und NRW-NABU-Vorstandsmitglied und Fachfrau für Umweltarbeit mit Menschen aus anderen Kulturkreisen). Wir freuen uns drauf…

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.