Polizei Essen: „Es muss umgedacht werden!“

Die Unfallstatistik in Essen hat es gezeigt: Fahrradunfälle haben in Essen stark zugenommen. Auch die Aggressivität des Verkehrs wird immer mehr zum Problem. Die WDR-TV-Sendung Quarks&Co hat dieses Thema in ihrer Gesamt-Ausgabe vom 13.8.19 aufgegriffen und u.a. durch Versuche in Essen, aber auch im Teilbeitrag zur Ursachenforschung bei Rad-Unfällen näher beleuchtet.

Und, liebe Politiker*innen und Verkehrsplaner*innen: „Es muss umgedacht werden! Es müssen mehr Verkehrsräume dem Radfahrer zur Verfügung gestellt werden!“, so Wolfgang Packmohr von der Polizei Essen bei Minute 29 des Gesamtbeitrages.

Wie das gehen kann zeigt der Teilbericht über Positivbeispiele in o.g. Sendung …

 

Print Friendly, PDF & Email
Erwähne uns auf Deiner SocialMedia-Seite.. (Please follow and like us)
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Fahrrad, Mobilität veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.