Grün&GRUGA: Erstes Kennenlernen mit neuer Leiterin Ihlenfeld

Es war ein gutes Gespräch zwischen Mitgliedern des RUTE und der neuen Leiterin von Grün&GRUGA, Frau Melanie Ihlenfeld. In einem regen Austausch ging es um vielfältige Erfahrungen aus beruflichen Stationen der gebürtigen Hamburgerin und Perspektiven für die Gestaltung des Grüns im weitesten Sinne – und natürlich über viele, viele Ansätze für eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen dem städtischen Betrieb und den Essener NGOs…

Alle vier Monate wollen sich die Beteiligten in Zukunft treffen – und dann konkrete Fragen diskutieren, etwa zu Insektenschutz, Biodiversität, Grünflächen, (Straßen-) Bäume und und und …

Glück auf!

Print Friendly, PDF & Email
Erwähne uns auf Deiner SocialMedia-Seite.. (Please follow and like us)
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Biodiversität, GreenCapitalEssen2017, Naturschutz, Partizipation, Stadtentwicklung, Straßenbäume, Wald und Bäume veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.