„Essen packt an!“ wässert Bäume am Berthold-Beitz-Boulevard – Stadtwerke liefern Wasser

Etwa 10 Leute kamen am Pfingstmontag zum BBB, um den gebeutelten Bäumen im jugendlichen Alter das Überleben zu sichern. „Essen packt an“ hatte für Entnahmegerät/Hydrant und Schlauch gesorgt. Auch einige Gießkannen waren vor Ort.

Beim nächsten Mal soll allerdings mit Pritschenfahrzeug und IBC-Tanks gearbeitet werden. Spender, Fahrzeuginhaber und vor allem Lagerraum für die Tanks werden noch gesucht; denn auch wenn es in der zweiten Wochenhälfte regnen sollte. Das wird nicht die letzte Aktion für die geknechteten Schatten- und Sauerstoffspender gewesen sein…und eine klimafolgenunabhängige Corona-Auto-Förderprämie wird den Bäumen nicht helfen!

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Energie Klima, Gruppen, Klima, Partizipation, Straßenbäume, Straßenbäume, Wald und Bäume veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.