Absurd: Planung für Sondermüllverbrennung im Ballungsraum

Essen ist nun wahrlich kein Luftkurort! Müllverbrennung Karnap, eine von Autobahnen durchzogene und zerteilte Stadt, Verkehr mit von Verbrennungsmotoren angetriebenen Fahrzeugen, Planungen aus der Mottenkiste der Verkehrspolitik mit mehr stadtt weniger Individualverkehr (A52!), Feinstaub aus Reifenabrieb, Abgase von Industriebetrieben, … die Liste von Emittenden nimmt kein Ende!

Was der Essener Norden nun wirklich nicht noch oben drauf braucht ist eine weitere Sondermüllverbrennungsanlage, wie sie die Firma Harmuth auf dem Econova-Gelände plant – welch zu den altbackenen Plänen im Widerspruch stehender Titel eines Gewerbegebietes! Hier spielen rein ökonomische Gesichtspunkte eine Rolle. Müll, den keiner haben will, zu verbrennen scheint sich wieder zu lohnen – und da kann man auch Anlagen aus dem letzten Jahrtausend wieder aus der Versenkung holen…

https://www.bund-essen.de/umweltthemen-in-essen/muellverbrennung-in-essen/

Print Friendly, PDF & Email
Erwähne uns auf Deiner SocialMedia-Seite.. (Please follow and like us)
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, BUND, Gesundheit, Luftreinhaltung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.