5. Mobilität-Werk-Stadt in Gladbeck – erste Presseberichte…

Ankündigung M-W-S Gladbeck

LOKALKOMPASS und WAZ/DERWESTEN berichten über die kreative Veranstaltung.

Ein paar Tage zu spät leiert die Ruhrgebiets-IHK gebetsmühlenartig überkommene Forderungen einer Verkehrs- (besser: Autobahn-/Beton-) Politik von vorgestern runter. Dabei ist die permanente Wiederholung des Euphemismus A52 als Lückenschluss längst durch die Klarstellung TRANSITAUTOBAHN und damit mehr Verkehr, Dreck und Lärm für die Bürgerinnen und Bürger der Ruhrregion entlarvt.

Mobilität-Werk-Stadt ist anerkanntes UN-Projekt und der IHK-Zeit voraus….

Print Friendly, PDF & Email
Erwähne uns auf Deiner SocialMedia-Seite.. (Please follow and like us)
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Gesundheit, Mobilität, Partizipation, Stadtentwicklung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.