Lesung Heinrich-Heine-Buchhandlung: Cattenom – Das Ende einer Laufzeit

cattenom_1Uns erreichte die folgende Pressemitteilung

Lesung: Cattenom – Das Ende einer Laufzeit

Die Lesung des Anti-Atomkraft-Thrillers mit dem Autor Werner Geismar findet am 20. März um 19.00 Uhr in der Heinrich-Heine-Buchhandlung am Viehofer Platz 8 statt.

„Das Undenkbare denken, sich das Unvorstellbare vorstellen“ – unter dieser Devise hat der Autor die fiktiven Ereignisse um einen Super-GAU im grenznahen französischen Atomkraftwerk Cattenom dargestellt. Cattenom ist ein bedrückendes und spannendes Stundenbuch einer Katastrophe.

Und genau an diesem Punkt setzt der Autor Werner Geismar mit seinem AKW-Thriller an. Was läuft ab, wenn in Frankreich an der Mosel, nahe der deutschen Grenze eine Naturkatastrophe ihren Lauft nimmt und durch Naturkatastrophen und menschliche Fehlentscheidungen –Fukushima lässt grüßen – ein AKW an den Rand seines stabilen Betriebes bringt. Was aber, wenn es zur Nuklearkatastrophe kommt?

Veranstalter der Lesung sind die Heinrich-Heine-Buchhandlung und die GRÜNEN Essen

Print Friendly, PDF & Email
Erwähne uns auf Deiner SocialMedia-Seite.. (Please follow and like us)
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Energie Klima, Gesundheit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.