Offenlegung A52 Gladbeck Kreuz mit der A2

Ab Montag, dem 22.6., findet die Offenlage von Deckblatt I für den zweiten Abschnitt (Stadtgrenze Bottrop/Gladbeck bis AK Essen/Gladbeck-A2) statt. 

Während sich viele wg. Corona in Gruppenaktivitäten zurück halten, laufen die Planungen für die A52 weiter. Nachdem im November/Dezember 2019 eine Offenlage der geänderten Planunterlagen für den Bottroper Abschnitt (Stadtgrenze Essen bis Stadtgrenze Gladbeck) stattfand, geht es nun weiter bis zur A2.
Für den ersten geplanten Gladbecker Abschnitt der A52 findet in einer Woche (ab Montag, dem 22.6.) die digitale Offenlage statt. Auf der Internetseite der Bezirksregierung Münster  sind die Unterlagen zu finden.

Zu Beginn findet in der Stadthalle Gladbeck am 22.6. ein Pressegespräch statt. Wer teilnehmen möchte, muss sich bis Mittwoch, 17.6., anmelden.

Es wäre sicher gut, wenn aus Essen möglichst viele Einwendungen eingehen würden. Auch wenn Essen von diesem Abschnitt der A52 nicht direkt betroffen ist, eine indirekte Betroffenheit, insbesondere in Karnap, Altenessen und Vogelheim, ist natürlich gegeben.

Forum A52_Infobrief Juni 2020

Von: Kommunikation Gesendet: Freitag, 5. Juni 2020 15:14
An: Presseabo <Presseabo [ät] strassen [punkt] nrw [punkt] de>
Betreff: Straßen.NRW: Einladung für Journalisten: A52: Digitale Info-Messe zur Offenlage des Deckblattes I, Abschnitt Gladbeck

Einladung für Journalisten: A52: Digitale Info-Messe zur Offenlage des Deckblattes I, Abschnitt Gladbeck

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Deckblatt I für den Bauabschnitt Gladbeck ist von Straßen.NRW fertiggestellt und an die Bezirksregierung Münster als Anhörungsbehörde im Planfeststellungsverfahren geleitet worden. Die geplante Offenlage (Auslegung) der Unterlagen ab Anfang Mai musste aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen verschoben werden, findet nun aber gemäß des in Kraft getretenen Planungssicherstellungsgesetzes von Montag (22.6.) bis Dienstag (21.7.) unter anderem auf der Internetseite der Bezirksregierung Münster (www.brms.nrw.de/go/verfahren) statt.
Aufgrund der derzeitigen Situation kann die von Straßen.NRW geplante Bürgerinformationsveranstaltung zur Offenlage des Deckblattes I nicht in gewohnter Form stattfinden. Stattdessen bietet Straßen.NRW eine digitale Infomesse an, bei der unter anderem von Dienstag (23.6.) bis Freitag (26.6.) digitale Bürgersprechstunden stattfinden. Um Ihnen Konzept und Ablauf der Infomesse vorzustellen, laden wir Sie zu einem Pressegespräch ein.

Wann? Montag (22.6.) um 11 Uhr
Wo? Mathias-Jakobs-Stadthalle in Gladbeck

Um den Termin hinsichtlich des notwendigen Abstandsgebots und entsprechender Hygienemaßnahmen planen zu können, bitten wir Sie sich bis Mittwoch (17.6.) per Mail A52-verbindet [ät] strassen [punkt] nrw [punkt] de anzumelden.

Pressekontakt: Eva Fehren-Schmitz, Telefon (0234) 9552- 464

Landesbetrieb Straßenbau NRW, Zentrale Kommunikation fon (0209) 3808-333, fax (0209) 3808-549
Mail: kommunikation [ät] strassen [punkt] nrw [punkt] de – Internet: www.strassen.nrw.de

Presseabo (http://www.strassen.nrw.de/de/presse/presseabo.html): Hier können Sie unsere Presseinformationen per E-Mail abonnieren oder Ihr Abo ändern.

Oder haben Sie Interesse an unserem Newsletter? Klicken Sie hier: http://www.strassen.nrw.de/de/newsletter/verteiler-anmeldung.html

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter A52, Aktuelles, Mobilität, Partizipation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.