Fachgeschäft für Stadtwandel in Holsterhausen eröffnet

To miejsce, aby włączyć idee zrównoważonego zmian i do komunikowania się między sobą, powinno być, sklep sąsiedztwo dla Holsworthy – Ciekawa kombinacja społeczna, idee ekologiczne i ekonomiczne w duchu agendy Rio roku 1992 i obecne SDGs ONZ.

Pomysł fermenty dawna w aktywach. Na dzień parkowania roku Zielonej Stolicy 2017 Wydawało się, że dużo w torbie. Ale taki projekt nie rozwija się sama. Viele Aspekte müssen unter einen Hut gebracht werden: Räumlichkeiten, Finanzierung, Partnerinnen und Partner, Betreuung, Angebotsstruktur ….

Nun ist es geschafft. Ponieważ 7.12.18 bietet das Holsterhauser “Sklep dla Stadtwandel” auf der Germarkenstraße 72 integrative Angebote für ein nachhaltiges Leben in der Stadt und unkommerziellen Freiraum für die Menschen im Viertel. Nicht unumstritten ist dabei die Förderung durch innogy, dem Ableger von Kohlestromer und Hambach-Abholzer RWE Aber auch die Grüne Hauptstadt wurde von innogy unterstützt. So lange man inhaltlich unabhängig bleiben kann und nicht ständig als Werbeträger rumläuft. …

Konkret gibt es im Laden Secondhand-Kleidung, ein Lastenrad kann gemietet werden, die Nachbarschaft kann die Räumlichkeiten zum Austausch nutzenund das soll erst der Anfang sein: Eigeninitiative der Leute, die an nachhaltigem Wandel interessiert sind, ist erwünscht

Der RUTE gratuliert den Fachgeschäftsleuten ganz herzlich und wünscht viel Erfolg!

Informationen auf der Facebook-Seite des Fachgeschäfts

 

Wersja do druku, PDF i e-mail
Ten wpis został opublikowany w Aktualności. Dodaj do ulubionych permalink.

Komentarze są zamknięte.