archivos mensuales: Diciembre 2013

Viehofer Platz – Tor zur Uni: Klimanlage Park

Der Protest des RUTE und der Agendagruppe 1 gegen den uralten Bebauungsplan richtet sich vordringlich gehen die erneute Abriegelung der Innenstadt von der UNI (nach Abschottung durch das EKZ Limbecker Platz) und die Zerstörung der Sichtachsen. Dass aber auch wieder … Seguir leyendo

Publicado en Clima Energía, Salud, Conservación, Participación, Desarrollo urbano | Comentarios desactivados en Viehofer Platz – Tor zur Uni: Klimanlage Park

Energiewende mit der Verschmelzung von Wirtschafts- und Energieministerium am Ende? Der Solarstammtisch bietet eine Plattform für Antworten…

Wie geht es jetzt eigentlich weiter mit der Energiewende? Ist die Photovoltaik Schuld an den steigenden Strompreisen? Wie funktioniert eigentlich Solarstromerzeugung? Macht das eigentlich noch Sinn? Was kann ich tun, wenn ich kein eigenes Dach habe? Welche Solarstromprojekte gibt es … Seguir leyendo

Publicado en Noticias, Clima Energía, Participación, Desarrollo urbano | Etiquetado , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Comentarios desactivados en Energiewende mit der Verschmelzung von Wirtschafts- und Energieministerium am Ende? Der Solarstammtisch bietet eine Plattform für Antworten…

Comida – die Einkaufstadt 2.0: “Wir haben genug!” schreibt selbst die Wirtschaftswoche

“Eine Politik der Genügsamkeit hätte nicht mehr Wachstum um des Wachstums Willen zum Ziel, sondern Entfaltungsmöglichkeiten für ein „gutes Leben“, das weder das Leben der anderen noch die Ressourcen der Natur beschädigt. Eine genügsame Politik bedeutet daher nicht Verzicht, pero … Seguir leyendo

Publicado en Noticias, Suelo, Salud, Conservación, Participación, Desarrollo urbano, Educación Ambiental, Agua | Etiquetado , , , , , , , , , , , , , | Comentarios desactivados en Comida – die Einkaufstadt 2.0: “Wir haben genug!” schreibt selbst die Wirtschaftswoche

Recepción del COLA-Año Nuevo 2014: Domingo 2. Februar um 11 Reloj, en el foro Arte&Arquitectura

La cola muestra no sólo en muchos temas durante el año de la bandera, pero, tradicionalmente, le invita a la recepción de Año Nuevo: Al principio de 2014 wie seit langem ins Forum für Kunst und Architektur am Kopstadtplatz direkt am Verkehrs- y el Centro para el Medio Ambiente … Seguir leyendo

Publicado en Noticias | Comentarios desactivados en Recepción del COLA-Año Nuevo 2014: Domingo 2. Februar um 11 Reloj, en el foro Arte&Arquitectura

Siguiente COLA-Treff: Miércoles 12. Febrero 2014, 18:00 Reloj, VUZ

Como siempre en VIC, Kopstadtplatz 12, 45127 Comida 2014-02-10 RUTE TOP Vorschläge

Publicado en Noticias, Clima Energía, Movilidad, Conservación, Participación | Etiquetado , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Comentarios desactivados en Siguiente COLA-Treff: Miércoles 12. Febrero 2014, 18:00 Reloj, VUZ

Comida – die Einkaufstadt? WDR bringt Senderreihe über Kleidung – und warum nicht mal Second Hand?

Links für Kleidung ohne Gift und unter menschlichen Herstellungs- und Transportbedingungen gibt es hier beim WDR. Interessant auch die Bewertung von Firmen unter Gesichtspunkten von Nachhaltigkeit …

Publicado en Noticias, One World / Comercio Justo, Clima Energía, Salud, Participación, Educación Ambiental | Etiquetado , , , , , , , | Comentarios desactivados en Comida – die Einkaufstadt? WDR bringt Senderreihe über Kleidung – und warum nicht mal Second Hand?

NRW-Klimakongress: Start der Online-Beteiligung am Klimaschutzplan – da können auch Essener mitmachen!

Der NRW-Klimakongress am 4.12.13 in Wuppertal war hochkarätig besetzt, wie Ulrike Eitner vom NABU dem RUTE beim letzten Treffen am 11.12.13 berichtete. Unter anderem war eine Delegation aus China dabei. Insbesondere der Vortrag von Prof. Schellnhuber brachte die aktuelle Situation … Seguir leyendo

Publicado en Noticias, One World / Comercio Justo, Clima Energía, Salud, Movilidad, Conservación, Participación, Desarrollo urbano | Etiquetado , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Comentarios desactivados en NRW-Klimakongress: Start der Online-Beteiligung am Klimaschutzplan – da können auch Essener mitmachen!