Archives mensuelles: Octobre 2013

Neu für alle ohne Smartphone-Kalender: Jetzt RUTE-Terminliste ausdruckenauf Papier oder als pdf versenden

Für alle vergesslichen RUTE-Freundinnen und -Freunde und Menschen ohne Smartphone-Kalenderfunktion, aber mit Hang zum Papierausdruck oder als nächste Stufe der Möglichkeit, pdfs zu erzeugen und auf einem Laptop mitzuführen, gibt es jetzt einen neuen Button auf der RUTE-Homepage: Der Print-Funktion!

Publié dans Nouvelles | Commentaires fermés sur Neu für alle ohne Smartphone-Kalender: Jetzt RUTE-Terminliste ausdruckenauf Papier oder als pdf versenden

RUTE ruft zu Unterstützung Arctic Sunrise Crew in Russischen Gefängnissen auf!

RUTE ruft zur Unterstützung der in Russland im Einsatz für den Schutz der Arktis vor zu befürchtenden Umweltschäden durch Ölbohrungen zu Unrecht inhaftierten Greenpeacer auf! Hier das Anschreiben von RUTE-Moderator Dr. Dieter Küpper: Liebe RUTE-Freundinnen und Freunde! Ich wende michContinuer la lecture

Publié dans Nouvelles | Commentaires fermés sur RUTE ruft zu Unterstützung Arctic Sunrise Crew in Russischen Gefängnissen auf!

Energiewende retten – Frau Kraft stoppen!

Aus einer Mail von campact… transition d'énergie 29.10.2013 – Abonnent/innen: 917.796 Energiewende retten! – Volle Kohle-Kraft voraus? Bei den Koalitionsgesprächen verhandelt Hannelore Kraft die Energiepolitik für die SPD. Sie will die Energiewende ausbremsen und Kohlemeiler subventionieren. Jetzt machen wir ihr klar, … Continuer la lecture

Publié dans Nouvelles | Commentaires fermés sur Energiewende retten – Frau Kraft stoppen!

Planer am Rheinischen Platz/Tor zur Uni sollten mal den Abschlussbericht des LANUV, der Stadt Köln und dem Dt. Wetterdienst zur Klimanpassung in der Stadt lesen

Der Bebaungsplan am neuen Hörsaalzentrum der Uni DUE sieht vor, die Dreiecksfläche an der Gladbeckerstraße/Friedrich-Ebert-Straße zuzubauenein kleinklimatischer und ästhetischer Kotau! (siehe RUTE Stellungnahme dazu). Das LANUV stellt in seinem Fachbericht Nr. 50 passende Studien-Ergebnisse vorIn der Stadt KölnContinuer la lecture

Publié dans Nouvelles, Sol, Climat Energie, Soyez bénis, Préservation, Participation, Développement urbain | Tagged , , , , , , , , , , , , , , | Commentaires fermés sur Planer am Rheinischen Platz/Tor zur Uni sollten mal den Abschlussbericht des LANUV, der Stadt Köln und dem Dt. Wetterdienst zur Klimanpassung in der Stadt lesen

Schönes Essener Internetportal zum Radfahren

gibt es hier: www.essenerfahren.de

Publié dans Climat Energie, Soyez bénis, Mobilité, Participation, Développement urbain | Tagged , , , , , , , , , , , , , , | Commentaires fermés sur Schönes Essener Internetportal zum Radfahren

Jagd auf Füchse im Borbecker Schlosspark kontraproduktiv! Die Ratten bedanken sich

Wer hat sie nicht schon gesehen, die schlauen Ratten der Stadtauch in Essen queren die Krankheitsübertrager Straßen, Wege und Gebüsche. Für die Füchse sind sie einefette Beute” (siehe Spiegel-online-Artikel). Durch sie könnten die Kulturfolger in der ZahlContinuer la lecture

Publié dans Nouvelles, Soyez bénis, Préservation, Éducation à l'environnement | Tagged , , , , , , | Commentaires fermés sur Jagd auf Füchse im Borbecker Schlosspark kontraproduktiv! Die Ratten bedanken sich

20 Jahre Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche StädteJubiläums-Radtour nach Gladbeck am 18.10.13

Der Fahrradbeauftragte der Stadt Essen informiert (non seulement) uns über eine interessante Veranstaltung am Freitag den 18.10.2013 un 14 Horloge. Infos als pdf hier

Publié dans Nouvelles | Commentaires fermés sur 20 Jahre Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche StädteJubiläums-Radtour nach Gladbeck am 18.10.13

Dem Lärm der Stadt entfliehen: Tram of Silence fährt durch Frankfurtauch was für EVAG und die Essener Kirchen?

Dem Lärm und der Stadt entfliehenund das mitten im Verkehr? Frankfurter Gesundheitsamt, das Zentrum für christliche Meditation und Spiritualität des Bistums Limburg und andere Organisationen haben während derWoche der Stillein Frankfurt eine Straßenbahn gemietet und FahrgästeContinuer la lecture

Publié dans Soyez bénis, Mobilité, Participation, Développement urbain, Éducation à l'environnement | Tagged , , , , , , , , , , , | Commentaires fermés sur Dem Lärm der Stadt entfliehen: Tram of Silence fährt durch Frankfurtauch was für EVAG und die Essener Kirchen?

Rotterdam verbietet Glyphosat (Roundup) – wann folgt Essen?

plus 600.000 Menschen haben in den Niederlanden eine Petition unterstützt, die den Pflanzen-Vernichter ROUNDUP der Firma Monsanto unterstützt mit der ForderungKein Gift auf Gehwegen!”. Glyphosat steht im Verdacht, das Erbgut zu schädigen. Wie sieht das in Essen aus? VerwendetContinuer la lecture

Publié dans Nouvelles | Commentaires fermés sur Rotterdam verbietet Glyphosat (Roundup) – wann folgt Essen?

WAZ-Umfrage zum Erhalt der Straßenbahnen in Essen

In Mülheim steht die Straßenbahn schon auf der Abschussliste. Essens Kämmerer liebäugelt auch schon mit Stilllegungsplänen angesichts ausbleibender RWE-Dividenden. 123 Millionen für die Messe sollen als Vorsorge dienen. Ist Erhalt eines funktionierenden ÖPNV-Systems keine Vorsorge? Die WAZ führt gerade eineContinuer la lecture

Publié dans Nouvelles, Mobilité, Participation, Développement urbain | Tagged , , , , , , | Commentaires fermés sur WAZ-Umfrage zum Erhalt der Straßenbahnen in Essen