https://www.google.com/calendar/ical/abv6rfoq00hhudo6fjf2hf68tk%40group.calendar.google.com/public/basic.ics

Tag: Fr, 13. Okt 2017
Uhrzeit: 09:30 Uhr - 16:00 Uhr
Ort: Natur- und Umweltschutzakademie Recklinghausen - Siemensstr. 5 - 45659 Recklinghausen

Die Tagung thematisiert die Wichtigkeit der nächtlichen
Dunkelheit für Fauna und Flora und diskutiert die Auswirkungen
von künstlichem Licht in der Nacht. Betroffenheiten und Konsequenzen werden exemplarisch an ausgewählten Artengruppen erläutert. Konkrete praktische Beispiele moderner Lichtplanung zeigen die gegenwärtigen Möglichkeiten, Lichtverschmutzung zu vermeiden: „Best practice“ Beispiele mit nachhaltiger ökologischer und ökonomischer Wirkung.
Die Tagung wendet sich an jeden in der Eingriffsplanung Tätigen, ob biologischer Gutachter, Lichtplaner, Architekt oder genehmigende Behörde, ULB und Bauamt, sowie den ehrenamtlichen Naturschutz-Multiplikator, der auch im Privatbereich zum Schutz der natürlichen Nacht beitragen will.

Link zu Flyer und Anmeldung

Anreise:

ÖPNV-Anreise:
  • Fahrplanauskunft des VRR
  • Fahrplanauskunft DB

  • oder mit dem Rad


  • Print Friendly, PDF & Email

    Kommentare sind geschlossen.