BOGESTRA gegen Luftbelastung: Park&Ride in Gelsenkirchen auf der Kurt-Schumacher-Straße

Das ist doch endlich mal ein vernünftiges Angebot gegen Feinstaub und giftige Stickoxide! Seit heute (5.2.18) gibt’s in Gelsenkirchen die Möglichkeit, das Auto am Stadtrand stehen zu lassen und für kleines Geld mit der Straßenbahn 302 in die Innenstadt zu fahren.

So kann’s auch gehen, um Dieselfahrverbote zu vermeiden! Die Gladbecker Straße lässt grüßen…

Mehr Infos hier

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.