Am 14.Mai ist Landtagswahl in NRW – Kernforderungen und Wahlprüfsteine von Landesverbänden auch für Essen von Bedeutung

Das Wichtigste vorab: Wählen gehen und Populisten keine Chance lassen! Aktuelle Strömungen zeigen, dass der Freiraum für unser zivilgesellschaftliches Engagement längst nicht (mehr) überall selbstverständlich sist. Die Stammtischthesen „Die da oben machen eh was sie wollen und der „Kleine Mann“ hat sowieso keinen Einfluss!“ stimmen einfach nicht, wie die an vielen Stellen erfolgreiche Arbeit von Initativen wie auch u.a. des RUTE zeigt.

Also am 14. Mai unsere Demokratie stärken und die beiden Kreuzchen machen. Aber wo?

Die aktuelle Ausgabe von „NATURSCHUTZ heute“ des NABU (2.17) enthält auf den Seiten 6 und 7 des NRW-Teils einen kompakten Parteiencheck von SPD, CDU, GRÜNE, FDP und Piraten in Sachen Natur- und Umweltschutz, der auch im Internet einsehbar ist. Parallel dazu hat der mitgliederstärkste Verband in NRW ähnlich wie der BUND Kernforderungen an den künftigen Landtag formuliert. (Grafik links: Quelle: www.neuss.de)

Auch die größeren Mobilitätsverbände wie ADFC, PRO BAHN und VCD beziehen zu Einzelthemen der Landespolitik Stellung.

Wir listen hier Links zu entsprechenden Seite auf:

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.