Suivant QUEUE-Treff: Mercredi, 15. Novembre 2017, 17:30 Horloge dans VUZ

Mercredi, 15. Novembre 2017, 17:30 Horloge

VUZ, Kopstadtplatz 43, 45127 Nourriture

Extrait du protocole de la dernière réunion: 2017-10-14 ROUTE frappe 051017 Internet court Proto

Liste Date vient à intervalles irréguliers - voir aussi « Dates » sur la page d'accueil QUEUE - nouvelle date? S'il vous plaît envoyez un courriel à

meilleures propositions pour la prochaine réunion (que. fin Novembre) peut utiliser le contact courriel, puis i.d.R. être énumérés ici peu de temps avant la prochaine réunion

Amical Imprimer, PDF et Email
Publié dans Nouvelles | Commentaires fermés sur Suivant QUEUE-Treff: Mercredi, 15. Novembre 2017, 17:30 Horloge dans VUZ

Mobilité rotation en sens inverse

l'annonce Masterplan La mobilité ne tourne pas, mais à l'envers en grande partie une étape.

Comme l'a souligné le coût: Die A 52 ca serait. 1 économiques milliards € à Essen. Les mesures sensibles de transports en commun, infrastructure de charge, flotte municipale, Des pistes cyclables coûtent qu'une fraction de celui-ci, mais comme les éléments de base de leur tour de mobilité soient représentés. opportun Une 52 achevé en tunnel: Depuis quand une ville peut déterminer, tels que la construction d'autoroutes, si elles ne paient même pas? Jusqu'à présent, c'est pas. D'un tel fer chaud si le laisser les doigts. D'autres routes, en particulier les autoroutes, Par ailleurs déplacer la partie de la voiture vers le haut, au lieu de le réduire.

Tout cela est connu et pourtant il est écrit dans un plan directeur. Il peut être essayer de nouveau, Peut-être les lecteurs du plan directeur sont si stupides.

(Lettre au rédacteur en chef de D. Zimek, où rien n'est d'ajouter; Photo / Graphique: Ré. Schruck)

 

Amical Imprimer, PDF et Email
Publié dans Nouvelles, Mobilité, Développement urbain | Commentaires fermés sur Mobilité rotation en sens inverse

Institut Wuppertal effectue enquête en ligne par le GREEN CAPITAL

A l' 29.10. schon was vor? Und mal Appetit auf ein saisonales 3-Gänge-Menü, gezaubert von Koch Stephan Kneucker im Restaurant “M” von Mintrops Stadt Hotel Margarethenhöhe ?

5 x 2 Karten für das Grüne Hauptstadt-Projekt „12 Monate – 12 Köche“ gibt es für Essener Bürgerinnen und Bürger zu gewinnen (Auswärtige müssen leider erst mal selbst dafür sorgen, dass ihre Stadt Grüne Hauptstadt wird, und können daher leider nicht mitmachen)

Hier geht’s zur Unfrage

Amical Imprimer, PDF et Email
Publié dans Nouvelles, Nutrition, GreenCapitalEssen2017 | Commentaires fermés sur Institut Wuppertal effectue enquête en ligne par le GREEN CAPITAL

Les invités internationaux sont d'accord avec les compétences en anglais par film vague allemande sur la nourriture que capitale verte…

Bald kommen Gäste auf fernen Ländern? Die beherrschen die englische Sprache? Und sollen etwas über Essen als Grüne Hauptstadt erfahren?

Dann hat die Deutsche Welle in ihrem englischsprachigen Internet genau das richtige Angebot, mit dem sich Freunde und Verwandte einen Eindruck von den aktuellen Entwicklungen in Essen verschaffen können.

Hier geht’s zum Film ….

Amical Imprimer, PDF et Email
Publié dans Nouvelles, GreenCapitalEssen2017 | Commentaires fermés sur Les invités internationaux sont d'accord avec les compétences en anglais par film vague allemande sur la nourriture que capitale verte…

Transport à Essen: Bonnes et mauvaises nouvelles

Erst die Gute oder erst die Schlechten?

Die Gute:
De 1930 à 1952 wurde der Fahrdrahtbus Mettmann–Gruiten (Photo: Historisches Dorf Gruiten) als erster moderner elektrischer Oberleitungsbus-Betrieb in Deutschland auf einer Strecke von 5,8 km als Überlandstrecke lokal abgasfrei betrieben. Spät, aber vielleicht nicht zu spät, est 90 Jahre nach Einführung im Niederbergischen auch in der Energiestadt Essen mit elektrisch betriebenen Fahrzeugen zu rechnen.

Nachdem der Hybridbus die Erwartungen nicht erfüllen konnte, geht die Ruhrbahnder Zusammenschluss von Essener EVAG und Mülheimer MVGeinen Schritt in die richtige Richtung mit der Anschaffung von Elektrobussen. 5 neue E-Fahrzeuge sollen ab 2020 in Essener Stadtgebiet im Einsatz sein und damit Vor-Ort-Luft-Emissionen auf Null senken Continuer la lecture

Amical Imprimer, PDF et Email
Publié dans Nouvelles, Vélo, Piéton, GreenCapitalEssen2017, Mobilité, Développement urbain, Éducation à l'environnement | Commentaires fermés sur Transport à Essen: Bonnes et mauvaises nouvelles

Parking jour dans Holsterhausen – Demi-tour dans les rues pour les citoyens

Still-Leben A40im Jahr der Kulturhauptstadt 2010ein gigantischer Erfolg!

Grün auf! Altendorfam vergangenen Sonntag 17.9.2017 – die Altendorfer und andere haben’s genossen!

Aujourd'hui, Samedi 23.9.17 “ParkingDayYoU-turn the streets!” (Kehrtwende auf der Straße): Petit, aber fein und eine herrlich ruhige, gelassene Stimmung auf der zum Verweilen frei gegebenen Savigny-Straße in Holsterhausen! Parkraum zu Lebensraum!

Solche Events, die den Moloch Straße und Autobahn zum begehrten Aufenthaltsraumganz freiwillig und nicht durch Staus – faire, kommen offensichtlich gut an bei der Bevölkerung!

Enfants, die sich auf der Straße austoben können, Musiker, die behutsam aufspielen, Kleingruppen, die auf zu anderen Zeiten voll geparkten Flächen in lockerer Runde diskutieren, 10 Fahrräder oder 3 Lastenräder statt eines Autos auf einem Pkw-Stellplatzund das städtische Leben erstirbt nicht, sondern i Gegenteil: Es pulsiert! Continuer la lecture

Amical Imprimer, PDF et Email
Publié dans Nouvelles, Climat Energie, Vélo, problèmes de surface, Soyez bénis, GreenCapitalEssen2017, Bruit, pollution de l'air, Mobilité, Participation, Développement urbain | Commentaires fermés sur Parking jour dans Holsterhausen – Demi-tour dans les rues pour les citoyens

plus de celui-ci: Grande fête au milieu de la vieille Straße! Le piéton toutes les cultures jouissent de la liberté …

Wie schön selbst sonst durch heftigen Autoverkehr nicht gerade zum Verweilen einladende Straßen sein können hat das tolle GHE2017-Straßenfest unter dem MottoGrün Auf!- Altendorf!” auf der Altendorfer Straße zwischen Helenenstraße und Heintzmannstraße gezeigt: Tausende waren zu Fuß unterwegs und genossen sowohl das schöne Wetter als auch die Ungezwungenheit der abgesperrten Straße mit ansprechenden Angeboten zahlloser Initiativen aus dem Stadtteil.

Beispielsweise hatten alte Zeitungender NRZ und WAZ sei Dank! Ein weiterer Grund, Tageszeitungen zu abonnieren! – noch lange nicht ausgedient, sondern wurden zu feschen Blumenhüten für Frau und Mann oder lustigen bunten Schnecken geformt. (Alle Fotos: Ré. Schruck)

Continuer la lecture

Amical Imprimer, PDF et Email
Publié dans Nouvelles, GreenCapitalEssen2017, Mobilité, Participation, Développement urbain | Commentaires fermés sur plus de celui-ci: Grande fête au milieu de la vieille Straße! Le piéton toutes les cultures jouissent de la liberté …

Verkehrswende sofort! Wann nehmen Entscheider in Essen endlich die Mehrheitsmeinung der Bevölkerung wahr?

Passend zum Parking Day am 23.9.17 : Laut einer repräsentativen Umfrage des ADFC sprechen sich 87% (!) der Befragten grundsätzlich für mehr Raum für Fahrradfahrer und Fußgänger sowie für Begegnungen aus.” (NRZ vom 16.9.17). Selbst die eher wirtschaftsfreundliche Online-Zeitung WELT hebt hervor: Bei der Planung deutscher Städte hat die Politik stets viel Rücksicht auf die Bedürfnisse der Autofahrer genommen. Heute wünscht die Mehrheit eine Abkehr von dieser Praxis.

Besonders beeindruckend: Die Hälfe aller Umfrageteilnehmer ist durchaus der Meinung, dass der Ausbau von Rad- und Fußgängerverkehr sowie die Verbesserung der Aufenthaltsqualität durchaus zu Lasten des Autoverkehrs gehen soll.

Also ran an die Umstrukturierung der Verkehrsflächen, liebe Essener Rats- und Verwaltungsmitglieder! Continuer la lecture

Amical Imprimer, PDF et Email
Publié dans Nouvelles, Vélo, Soyez bénis, GreenCapitalEssen2017, Bruit, pollution de l'air, Mobilité, Participation, Développement urbain | Commentaires fermés sur Verkehrswende sofort! Wann nehmen Entscheider in Essen endlich die Mehrheitsmeinung der Bevölkerung wahr?

mes voies – vélo culte œcuménique à Zollverein avec rallye 23. Septembre 15:00 Horloge

Besondere Veranstaltungen stellen wir auch schon mal auf der Beitragsseite vor. Ansonsten gibt’s ja dank der Terminatoren, die fleißig die eingesandten Mail-Hinweise (Email: ) auf der Page Rendez entrer, viele akutelle Tipps auf der Termineseite
Jetzt möchten wir auf eine besondere Radtoureigentlich sind es ganz vielehinweisen: Aus allen Himmelsrichtungen sollen nach Vorstellung der Veranstalterdie Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Essen (AcK) mit Unterstützung des ADFC-EssenRadlerinnen und Radler am

Samedi, 23. Septembre, 15 :00 Horloge

zur Zeche Zollverein kommen und dort einen einen ökumenischen Gottesdienst feiern. Als zusätzliche Motivation Continuer la lecture

Amical Imprimer, PDF et Email
Publié dans Nouvelles | Commentaires fermés sur mes voies – vélo culte œcuménique à Zollverein avec rallye 23. Septembre 15:00 Horloge

Giftschredder Kray: Il est trop tôt heureux? Est-ce que le cauchemar PCB continue?

„Weitere PCB-Belastung in Kray

Die Bürgerinitiative gegen „Gift“Schredder in Kray lädt ein zu ihrem

Treffen am Donnerstag, le 31.8.17 un, 19 Uhr bei „Moni“ Elsterbuschstr. 10

un. Zur Diskussion steht die Stellungnahme der BI zu den Plänen der Firma Source Montan Handels GmbH aus demselben Konzern wie die in Insolvenz befindliche Richter GmbH zum Weiterbetrieb eines Teils der Anlagen auf dem Gelände an der Joachimstraße. Die Bürgerinitiative hat anhand der vorliegenden Ergebnisse der im Auftrage der Firma Richter durchgeführten Messungen ermittelt, dass die beiden Doppelrotormühlen, die die Firma Source Montan Handels GmbH weiter betreiben will, zusammen einen wesentlich höheren PCB-Ausstoß, nämlich fast ein Drittel mehr haben als der inzwischen wegen der hohen PCB-Werte stillgelegte Schredder auf dem Gelände.

Continuer la lecture

Amical Imprimer, PDF et Email
Publié dans Nouvelles, Soyez bénis, pollution de l'air, Participation | Commentaires fermés sur Giftschredder Kray: Il est trop tôt heureux? Est-ce que le cauchemar PCB continue?

QUEUE contact aux projets d'investissement GREEN passe à l'Exposition internationale d'horticulture 2027

Jessica Lehmann, Ansprechpartnerin für RUTE-Gruppen (und andere) im Kontext der GRÜNEN Hauptstadt hat eine neue Aufgabe übernommen und sich mit einer netten Mail von uns verabschiedet, die wir hier gern wiedergeben und damit auch die neuen Kontaktpersonen für in der GHE-engagierten RUTE-Gruppen nennen: Continuer la lecture

Amical Imprimer, PDF et Email
Publié dans Nouvelles, GreenCapitalEssen2017, Participation | Commentaires fermés sur QUEUE contact aux projets d'investissement GREEN passe à l'Exposition internationale d'horticulture 2027